Holz + Kettensäge  = Kunst !?

 

 

Dieter Gaiss

1956: geboren in Göppingen

1970-74: Ausbildung zum Starkstromelektriker

1978-80: Weiterbildung zum Techniker

Seit fast 20 Jahren arbeite ich selbstständig im industrieellen/vertrieblichen Bereich.

2009: Workshop bei Oliver Steiner

2010: Workshop bei Thomas Martin

2008 entdeckte ich erstmals auf der Art Karlsruhe Kettensägearbeiten der etwas anderen Art. Diese faszinierten mich total.

Seitdem bin ich vom "Sägevirus" infiziert.

Vorzugsweise verwende ich Holz von heimischen Streuobstwiesen (Kirsche, Birne, Zwetschge, Apfel)

Mich begeistert es immer wieder aufs Neue mit dem groben Werkzeug Kettensäge filigrane Strukturen zu schaffen.

 

Dazu passt es, dem Alltagsgegenstand Stuhl ein neues Gesicht zu geben.

Jede meiner Stuhlskulpturen hat eine eigene Persönlichkeit die ich mit der Säge herausarbeite.

Auch Menschen stilisiert dargestellt sind ein Teil meiner Arbeit. 

Bei allen Skulpturen kommen außer der Kettensäge nur Drahtbürste und Schleifpapier zur Nachbearbeitung zum Einsatz.

Zur Akzentuierung benutze ich Farben , Öle und Feuer.

 

 

 

DIETER.GAISS